Macnica ATD Europe GmbH

Editorial contact:

Name Stefan Tauschek
Email stefan.tauschek@macnica.com
Telephone +49 (0)841 88198-102

Das neue TMR-Sensor Referenzdesign mit digitalem Ausgang vereinfacht die Implementierung

Milpitas, Kalifornien (USA), 24. Mai 2022 — Crocus Technology Inc., Hersteller der XtremeSense® TMR-Sensoren, kündigte heute eine hochpräzisen Energiemesslösung mit isolierter Strommessung und einem digitalen Ausgang an. Die Baugruppe ist in der Lage, Leistung, Spannung und Strom zu messen und bietet gleichzeitig eine Isolierung von 1.820 VPK in AC- oder DC-Anwendungen. Das Ergebnis ist ein kleineres und effizienteres Design ohne den Einsatz großer Stromwandler. Die Lösung ist ideal für eine Reihe von intelligenten Geräten wie Stromversorgungsmonitore, Ladegeräte für Elektrofahrzeuge, Haushaltsgeräte, Motorsteuerung und intelligente Beleuchtung.

Die Lösung besteht aus dem galvanisch getrennten CT430 TMR-Stromsensor von Crocus, dem ATtiny426-Mikrocontroller von Microchip, einer Leiterplatte (PCB), Designdateien, Mikrocontroller-Firmware, Stücklistenliste (BoM), Benutzerhandbuch und Unterstützung für die Entwicklung einer voll funktionsfähigen Energieüberwachungslösung. Die Designlösung wurde verifiziert, um die Spannungs- und Stromwerte vor der Berechnung der momentanen und Root Mean Square (RMS) Leistungskomponenten, der Wirk- und Blindleistung sowie des Leistungsfaktors genau zu lesen und zu quantifizieren. Diese Leistungswerte werden in Registern gespeichert, auf die ein externer Mikrocontroller über die SPI-Schnittstelle zugreifen kann. Durch die Entlastung des Designaufwands für die Messung und Berechnung der Leistung vereinfacht die Crocus-Messlösung das Hinzufügen von Messfunktionen zu jedem intelligenten Gerät.

Der Schlüssel zu präzisen Leistungsmessungen ist der Stromsensor CT430, der über den Betriebsbereich von -40 °C bis +125 °C eine Strommessgenauigkeit von mehr als 1 % bietet. Er ist in einem kleinen SOIC -Gehäuse mit 16 Pins erhältlich, wodurch sperrige Stromwandler überflüssig werden und kompaktere Designs möglich sind. Die CT430-Messeinrichtung kann auch mit verschiedenen Busschnittstellen wie I2C, SENT und CAN angepasst werden. Durch die Nutzung der Lösung können Hersteller und Konstrukteure schnell genaue und kompakte Leistungsüberwachungsfunktionen für ihre Produkte entwickeln. In der folgenden Abbildung finden Sie das Systemdiagramm des Crocus-Referenzdesign-Kits für Leistungsmessungen.

"In der Lage zu sein, die elektrische Leistung genau zu messen und diese Daten innerhalb eines Systems zu kommunizieren, ist nach wie vor eine Herausforderung für Designer", sagte Tim Kaske Crocus Vice President, Sales & Marketing. "Die Crocus-Lösung mit dem CT430-Stromsensor bietet eine verbesserte Genauigkeit gegenüber bestehenden magnetsensorbasierten Designs. Mit einer validierten Designlösung und einer Vorlaufzeit von 12 Wochen sind OEM-Designkunden in der Lage, die Energiemesslösung schnell in ihre Endprodukte zu integrieren."

Die Design-Dateien, die zur Herstellung bzw. Individualisierung der Leistungs-Messeinrichtung notwendig sind, können hier heruntergeladen werden:
https://crocus-technology.com/wp-content/uploads/2022/05/Power-Meter-v0.1.zip

Ebenso erhältlich ist der CT430 Power-Meter User Guide AN136:
https://www.crocus-technology.com/wp-content/uploads/2022/05/AN136-CT430-Power-Measurement-Module-Rev0.0.pdf.

Verfügbarkeit und Preise
Weitere Informationen sowie Preise erhalten unter diesem Kontakt.
Email: sales.europe@macnica.com.

Über Crocus Technology
Crocus Technology entwickelt und fertigt modernste Magnetsensoren auf Basis seiner patentierten XtremeSense® TMR-Sensortechnologie. Die disruptive magnetische Sensortechnologie von Crocus ermöglicht höchste Empfindlichkeit, geringsten Stromverbrauch und kleinste Größe über einen weiten Temperaturbereich.

Crocus hat seinen Hauptsitz in Milpitas, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.crocus-technology.com.