TDK kündigt weltweite Verfügbarkeit der wasserfesten InvenSense ICP-10125 SmartPressure™ Plattform an

Macnica GmbH

Editorial contact:

Name Stefan Tauschek
Email stefan.tauschek@macnica.com
Telephone +49 (0)841 88198-102

TDK kündigt weltweite Verfügbarkeit der wasserfesten InvenSense ICP-10125 SmartPressure™ Plattform an

  • Wasserfester, barometrischer MEMS Drucksensor mit industrieweit niedrigstem Stromverbrauch
  • IPX8 konform: Wasserfest bis 10 atm, vergleichsweise mehr als 100 Meter Wassertiefe
  • Geeignet für Smart Watches, Fitness Tracker und Outdoor IoT Anwendungen

14. April 2021

TDK Corporation (TSE: 6762) kündigt die weltweite Verfügbarkeit des InvenSense ICP-10125 an, der Teil der SmartPressure™-Familie der MEMS-Plattform für Drucksensoren ist. Der ICP-10125 erreicht das branchenweit niedrigste Druckrauschen von 0,4 Pa RMS, erreicht den branchenweit niedrigsten Stromverbrauch von 1,3 µA und gewährleistet eine hervorragende Temperaturstabilität mit einem Temperaturkoeffizienten von ± 0,5 Pa/°C.

Der ICP-10125-IC kombiniert einen Luftdruck und einen Temperatursensor in einem kleinen Kamin-Gehäuse von 3,55 mm x 3,55 mm x 1,45 mm mit einem wasserfesten Gel und bietet IPX8-Wasserdichtigkeit für 10 Atmosphären. Der gleichmäßig bearbeitete Deckel und der Kamin mit Nut ermöglichen eine einfachere Handhabung bei der Herstellung und Montage. Die Druckmessplattform adressiert die Märkte Fitness, Smartwatches und tragbare Geräte, die bei der Überwachung von Fitnessaktivitäten, der Standortverfolgung für Notrufe und der Navigation im Innen- und Außenbereich (Dead-Reckoning, Boden- / Aufzugs- / Stufenerkennung) behilflich sind.

Die InvenSense SmartPressure™-Familie verwendet eine innovative kapazitive MEMS-Architektur, um einen geringeren Stromverbrauch und ein geringeres Rauschen als bei konkurrierenden Drucksensortechnologien zu erzielen. Mit seinem extrem niedrigen Rauschen und dem geringen Stromverbrauch eignet sich der ICP-10125 ideal für die tragbare Fitnessüberwachung und batteriebetriebene IoT-Geräte. Es kann Höhenänderungen von nur 8,5 cm messen, weniger als die Höhe einer einzelnen Treppenstufe.

"ICP-10125 bietet hohe Genauigkeit, geringe Leistung, Temperaturstabilität und Wasserdichtigkeit auf kleinem Raum für den Wearables-Markt", sagte Uday Mudoi, Director Product Marketing bei InvenSense, einem Unternehmen der TDK-Gruppe. "Es ermöglicht die Bestimmung des genauen Standorts von Notrufen, verfolgt Höhenänderungen zur Aktivitätsüberwachung und verlängert die Batterielebensdauer von ständig aktiven Bewegungserkennungsanwendungen."

Preise und Verfügbarkeit
InvenSense ICP-10125 ist derzeit für den weltweiten Vertrieb verfügbar. Ein umfangreiches Entwicklungskit (DK-10125) und eine Evaluierungsplattform sowie die erforderliche Software sind ebenfalls verfügbar, um eine schnelle Markteinführung von Kundensystemen zu ermöglichen. Neben dem ICP-10125 sind die Drucksensorprodukte ICP-10101 und ICP-10111 bereits im weltweiten Vertrieb erhältlich.
Weitere Informationen sowie Preise und Verfügbarkeit sind unter diesem Kontakt erhältlich. Email: sales.europe@macnica.com.

Glossar

  • IoT: Internet of Things
  • Pa: Pascal
  • E911: Erweiterter 911 Service (entspricht Notruf in DE)
  • EV: Evaluation Modul
  • DK: Developer Kit
  • MEMS: Micro-Electro-Mechanical Systems

Hauptanwendungen

  • Smart Watches
  • Aktivitätsüberwachung in tragbarer Sensorik im Bereich Freizeit; Sport u. Fitness
  • Portable Höhen- und Druckmessgeräte
  • Indoor/outdoor Navigation (Koppelnavigation und Stockwerk-/Treppenhaus-/Stufen-Erkennung)
  • Gebäude- und Heimautomatisierung

Wesentliche Eigenschaften und Vorteile

  • Druckmessbereich: 30 bis 110 kPa
  • Verschiedene Betriebsarten zur Optimierung des Rauschens und der Stromaufnahme
    • 4 Pa @ 10.4 µA (Ultra low Noise mode)
    • 8 Pa @ 5.2 µA (Low Noise mode)
    • 2 Pa @ 1.3 µA (Low Power mode)
  • Temperaturgang des Drucksensor-Offsets: ±0,5 Pa/°C
  • IPX8: Wasserfest bis 10 Atmosphären
  • Betriebstemperaturbereich: -40°C bis 85°C

Über TDK Corporation
TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrit zu vermarkten, ein Schlüsselmaterial für elektronische und magnetische Produkte. Das TDK Portfolio umfasst passive Komponenten wie Keramik, Aluminium-Elektrolyt- und Filmkondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Produkte und Piezo- und Schutzkomponenten, sowie Sensoren und Sensorsysteme und Netzteile. Diese Produkte werden unter den Produktmarken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben.

Zu den weiteren Hauptproduktgruppen von TDK gehören magnetische Anwendungsprodukte, Energiegeräte und Flash-Speicher-Anwendungsgeräte. TDK kon-zentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Automobil-, Industrie- und Unterhaltungselektronik.

Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von Design- und Fertigungsstandorten und Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa sowie in Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte TDK einen Gesamtumsatz von 12,5 Mrd. USD und beschäftigte weltweit rund 107.000 Mitarbeiter.

Über InvenSense
InvenSense, Inc., ein Unternehmen der TDK Group, ist ein führender Anbieter von MEMS-Sensorplattformen. Die Vision von InvenSense für Sensing Everything® zielt mit integrierten Motion-, Sound- und Ultraschall-Lösungen auf die Bereiche Unterhaltungselektronik und Industrie. InvenSense-Lösungen kombinieren MEMS (mikroelektromechanische Systeme) Sensoren wie Beschleunigungsmesser, Gyroskope, Kompasse, Mikrofone und Ultraschall-3D-Sensoring, verarbeiten und kalibrieren mit proprietären Algorithmen und Firmware die Sensorausgaben und maximieren dabei Leistung und Genauigkeit.

Die Plattformen und Dienste von InvenSense zur Bewegungsverfolgung, Audio-und Ultraschallerfassung sowie Lokalisierung sind in den Bereichen Mobile, Wearables, Smart Home, Industrial, Automotive und IoT zu finden.

Im Mai 2017 wurde InvenSense Teil der MEMS Sensors Business Group innerhalb der neu gegründeten Sensor Systems Business Company der TDK Corporation. Im Februar 2018 wurde Chirp Microsystems durch die Akquisition von TDK Teil der InvenSense Gruppe.

InvenSense hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.invensense.tdk.com.