Macnica GmbH

Editorial contact:

Name Stefan Tauschek
Email stefan.tauschek@macnica.com
Telephone +49 (0)841 88198-102

Ricoh stellt integriertes Spannungstracker-IC für externe Sensoren und Module in Automobilanwendungen vor

Osaka, Japan, 13. Juni 2019 – Ricoh Electronic Devices Co., Ltd. in Japan hat sein Portfolio um eine integrierte Spannungstracker-Schaltung erweitert, die häufig in Automobilanwendungen eingesetzt wird. Die Schaltung dient in erster Linie der Stromversorgung von externen Sensoren und Modulen und bietet eine zusätzliche Sicherheitsstufe für die durchgehende Aufrechterhaltung von Hauptstromversorgung und der einhergehenden kritischen Stromkreise.

Neue Fahrzeuge verfügen über immer mehr Elektroniksysteme für unterschiedliche Zwecke, die über eine primäre und sekundäre Spannungsquelle versorgt werden müssen. Das Strommanagement erfolgt in der Regel über eine eingebaute Stromversorgung; externe Sensoren und Module jedoch müssen im Fahrzeug zusätzlich verkabelt werden und sind sehr rauen Bedingungen ausgesetzt. Es muss sichergestellt sein, dass die Hauptstromversorgung bei einem Fehler in den externen Geräten weiter aufrechterhalten werden kann und der ECU-Prozessor sowie andere wesentliche Stromkreise auch weiterhin funktionieren. Hierfür werden oft sogenannte Spannungstracker eingesetzt, die eine Referenzspannung mit hoher Tracking-Genauigkeit replizieren und die Sicherheit des Elektroniksystems damit allgemein erhöhen.

Der R1540 verfügt über eine breite Eingangsspannung zwischen 3,5 und 42 V, sodass dieser Spannungstracker für verschiedene Anwendungsfälle geeignet ist. Reglerausgangsspannungen können aufgrund von elektromagnetischen Störungen (EMS) variieren; dank einer eingebauten modernen Technologie können solche Spannungsschwankungen aber vermieden werden. Anhand umfassender Tests, die in unseren Labors durchgeführt wurden, konnte bestätigt werden, dass der R1540 gegenüber EMS auf einem breiten Frequenzband (150 kHz bis 1 GHz) besonders störfest ist. Zudem verfügt er über eine Ripple-Unterdrückung von 80 dB und reagiert schnell auf Einschaltstöße an Eingang und Last.

Manche Sensoren erfordern eine präzise Versorgungsspannung, um empfindliche Messungen durchführen zu können; der Spannungstracker bietet daher eine Tracking-Genauigkeit von ±15 mV. Der kombinierte CE/ADJ-Pin dient zwei Zwecken: Er stellt die Eingangsspannung als Referenz für den Ausgang bereit und kann das Gerät auch im Standby-Modus kontrollieren.

Der R1540 verfügt über umfangreiche Sicherheitsfunktionen, die den Spannungstracker und andere Teile der Anwendung vor möglichen Schäden und Defekten schützen.

  • Ein Überstromschutz begrenzt den Ausgangsstrom bei Überladung.
  • Der Kurzschlussschutz, ein integrierter Kurzschlussstrom-Begrenzungsschaltkreis, erkennt Kurzschlüsse und reduziert den Ausgangsstrom auf ein sicheres Niveau von 40 mA; nach Behebung des Kurzschlusses nimmt der Regler automatisch den normalen Betrieb wieder auf.
  • Ein integrierter Wärmeschutz schaltet die Ausgangsspannung bei einer Übertemperatur von 165 °C aus. Ab Erreichen einer Temperatur von 135 °C wird der normale Betrieb wieder aufgenommen.
  • Die geschützte Pin-Anordnung, eine speziell für den R1540 festgelegte Anordnung in der HSOP-8E-Ausführung, verhindert Funktionsstörungen, wenn an benachbarten Pins ein Kurzschluss auftritt. Alle vier Anschlussklemmen sind mit unverbundenen benachbarten Pins isoliert.

Eigenschaften des R1540

Eingangsspannungsbereich (Maximum Rating): 3.5 V bis 42.0 V (50.0 V)
Stromverbrauch: Typ. 60 μA
Standby Stromverbrauch: Typ. 0.1 μA
Tracking-Spannungsbereich: 2.2 V bis 14 V
Tracking-Spannung Genauigkeit: (−40°C ≤ Ta ≤ 105°C, VCE/ADJ = 5 V) ± 15 mV
Ausgangsstrom: 70 mA
Ripple-Unterdrückung: Typ. 80 dB (f = 100Hz to 10kHz)
Schutzeinrichtungen:  Thermischer Überlastschutz, Ausgangstrombegrenzung und Kurschlussstrombegrenzung
Gehäuse R1540N: (L2.9 x W2.8 x H1.1 mm ) SOT-23-5
Gehäuse R1540S: (L5.2 x W6.2 x H1.5 mm ) HSOP-8E
Datenblatt: https://www.e-devices.ricoh.co.jp/en/products/power/vr_ldo/r1540/

 

Preise und Verfügbarkeit
Der R1540 ist als Standard im SOT-23-5-Gehäiuse und optional im HSOP-8E-Gehäuse verfügbar. Muster und Evaluationsboards sind über uns erhältlich. Weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit sind unter diesem Kontakt erhältlich.
Email: sales.europe@macnica.com

Über Ricoh Electronic Devices Co., Ltd (REDC)
Ricoh Electronic Devices Co., Ltd ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterprodukten und bietet ein umfassendes Portfolio an CMOS Power-Management- und Echtzeituhr-ICs, mit denen Ingenieure modernste Anwendungen für die Konsumgüter-, Industrie- und Automobilmärkte entwickeln können. Der Hauptsitz des Unternehmens sowie in die Bereiche Entwicklung, Vertrieb und Fertigung befinden sich in Japan. Regionale Vertriebs- und Supportbüros gibt es in Nordamerika, Europa und Asien.

Ricoh verfügt über ein umfassendes Know-how in der Technologie der Miniaturisierung und konzentriert sich auf die Entwicklung von Produkten, die unter anderem einen niedrigen Versorgungsstrom, eine hohe Genauigkeit, eine hohe Effizienz und eine hohe Zuverlässigkeit aufweisen. Ricoh hat Zertifikate für Qualitätsmanagement (ISO9001:2015 und IATF16949:2016) und Umweltmanagement (ISO14001) erhalten.

Weitere Informationen zu Ricoh und den Halbleiterprodukten unter www.e-devices.ricoh.co.jp/en/.