Macnica GmbH

Editorial contact:

Name Stefan Tauschek
Email stefan.tauschek@macnica.com
Telephone +49 (0)841 88198-102

Ricoh stellt den neuen 0.5A / 1A PWM/VFM DC/DC-Abwärts­wand- ler RP509 mit synchronem Gleichrichter vor

Amstelveen (Niederlande), 31. Juli 2015 –das Ricoh Europe (Netherlands) B.V. Semiconductor Support Centre stellte heute den neuen PWM/VFM Step-Down DC/DC-Konverter RP509 mit synchronem Gleichrichter und optionaler Ausgangsstrombegrenzung von 0.5 oder 1A vor. Das neue Produkt bietet kleine Abmessungen auf der Leiterplatte und benötigt nur sehr kleine externe Komponenten aufgrund seiner hohen Betriebsfrequenz von 6 MHz.

Der RP509 ist einer der weltweit kompaktesten Step-Down DC/DC-Konverter Lösungen mit einem Gehäuse, das nur 1,12 mm2 Leiterplattenfläche benötigt. Das trägt zu hohen Produkteffizienz des Abwärtswandlers in sehr dicht bepackten und kleinen Baugruppen bei, wie etwa in tragbaren Gadget Anwendungen, Smartphones, Smart/Fitness-Uhren, Tablet-PCs, Wearables oder Kommunikationsmodulen.RICOH RP509 0.5A / 1A PWM/VFM DC/DC Step-down Converter with Synchronous Rectifier

Des Weiteren führt auch die hohe Betriebsfrequenz von 6 MHz zu einer Verringerung des Platzverbrauchs durch die Möglichkeit, kleine Induktivitäten mit 0.47µH zu verwenden. Auch der integrierte Treibertransistor sowie die synchrone Gleichrichtung ohne externe Dioden reduzieren die notwendige Leiterplattenfläche.

Der RP509 hat zwei Betriebsarten, die über einen Mode-Select-Pin ausgewählt werden können:

  • Forcierter PWM-Modus: Der DC/DC-Konverter schaltet mit einer festgelegten Frequenz und generiert damit weniger Ausgangsrauschen als im VFM Mode.
  • PWM/VFM Auto Mode: Der DC/DC-Konverter schaltet automatisch zwischen PWM- und VFM-Betriebsart und erzielt so die höchste Effizient sowohl bei niedrigen als auch hohen Ausgangsströmen.

DC/DC-Abwärtswandler müssen ähnlich wie LDOs die Stromversorgung von modernen Prozessoren sicherstellen, eine Last mit sehr schnellen Transienten. Tragbare Gadget-Anwendungen können meist in ganz unterschiedlichen Betriebsarten arbeiten, jede davon mit einer spezifischen Lastcharakteristik. Zur Sicherung sind unterschiedliche Funktionen eingebaut, die einen sicheren Betrieb der Stromversorgung gewährleisten.

Eine Sperre bei Unterspannung (Under Voltage Lockout, UVLO) schaltet den RP509 ab, wenn die Eingangsspannung unter die Schwelle der niedrigsten Betriebsspannung fällt.

Eine Überstromsicherung beschränkt den Lx-Spitzenstrom bei jedem Taktzyklus. Wenn der Strom die vorgegebene Schwelle überschreitet, schaltet diese Sicherung den P-Kanal Transistor ab. Die Überstromsicherung ist in 2 Varianten mit 0.5 A und 1.0 A Schwellwert verfügbar und schützt den DC/DC-Konverter sowie weitere elektronische Bauelemente der Anwendung gegen Beschädigung.

Die interne thermische Sicherung schaltet den RP509 ab, sobald die Halbleiter-Funktion-Temperatur 140°C erreicht und aktiviert das Bauteil wieder, wenn die Temperatur unter 100°C sinkt. Die eingebettete Soft-Start-Funktion bootet die internen Schaltungen in 150µs und sorgt für einen sanften Anstieg der Ausgangsspannung.

Der RP509 ist in 2 Versionen mit fester und einstellbarer Ausgangsspannung verfügbar. Die Fix-Version bietet eine Ausgangsspannung im Bereich von 0.6 .. 3.3V in 0.1 V Schritten, die einstellbare Version kann durch externen Spannungsteiler zwischen 0.6V .. 5.5V justiert werden.

Die optionale Auto-Discharge-Funktion sorgt für eine rasche Entladung des Ausgangs­kondensators, wenn der RP509 durch den CE-Pin abgeschaltet wird. Dabei wird ein eingebetteter Transistor aktiviert, der den Kondensator auf Masse legt.

Presse08_RP509_DE_Eigen.png

Über Ricoh
Ricoh ist ein global agierendes Technologieunternehmen, spezialisiert auf bildverarbeitende Bürogeräte, Produktionsdruckeinrichtungen, Dokumenten-Management-Systeme und IT-Dienstleistungen. Die Ricoh Group mit Zentrale in Tokio arbeitet in mehr als 200 Ländern und Regionen. Im Fiskaljahr 2014 (endet März 2014) erwirtschaftete die Ricoh Group einen weltweiten Umsatz von 2195 Milliarden Yen basierend auf dem IRFS Bilanzierungsstandard (etwa 21.3 Milliarden US$).

Den größten Teil des Umsatzes erzielte das Unternehmen mit Produkten, Lösungen und Diensten, mit denen die Interaktion zwischen Menschen und Informationen verbessert wird. Zudem produziert Ricoh preisgekrönte Digital-kameras und spezialisierte Industrieprodukte. Ricoh ist bekannt für die Qualität seiner Technologie, den außergewöhnlichen Standard seiner Kundenorientierung und für seine Nachhaltigkeitsbemühungen.

Entsprechend seiner Unternehmensleitlinie imagine., change. hilft Ricoh, die Arbeitsweise in Firmen zu trans­formieren und den kollektiven Ideenreichtum ihrer Mitarbeiter zu nutzen.

Weitere Informationen auf der Ricoh Semiconductor Webseite www.ricoh.com/LSI