Macnica GmbH

Editorial contact:

Name Stefan Tauschek
Email stefan.tauschek@macnica.com
Telephone +49 (0)841 88198-102

Akros Silicon stellt den industrieweit ersten integrierten bidirektionalen 3.4MHz I2C-Isolator vor

Sunnyvale, Kalifornien (USA) – 22. Mai 2014 – Akros Silicon Inc. kündigte heute den AS1705 Digital-Isolator an. Optimiert für die Echtzeit-Telemetrie und –Steuerung von Power-Sourcing-Equipment (PSE) Controllern, wie sie in Power-Over-Ethernet (PoE) fähigen Routern und Switches verwendet werden, verfügt der AS1705 über eine industrieweit einzigartige Kommunikationsgeschwindigkeit von 3.4 MHz und über die höchste Inte­grationsdichte.

Der AS1705 bietet einen bidirektionalen 2-Kanal I2C Digital-Isolator sowie 5 unidirektionale Isolationskanäle. Entwickelt auf Basis der felderprobten digitalen Isolations­techno­logie GreenEdge™ von Akros bietet jeder  der Kanäle galvanische Isolation bis zu 2.5 kV. 

Die 3.4 MHz Datenrate der bidirektionalen I2C-Kanäle bietet die notwendige Bandbreite für einen Systemprozessor, um damit dynamisch den Leistungsbedarf für mehrere PSE-Control­ler in einem System zu überwachen und zu steuern. Das ermöglicht dem System, für jeden Port 3.4 MHz I2C over 2,5kV galvanic isolation genau die benötigte Leistung bereitzustellen und unnötige Leitungsallokationen zu vermeiden, mithin den gesamten Energieverbrauch zu senken.

Die 5 unidirektionalen Kanäle ersetzen Optokoppler oder unidirektionale Einzelisolatoren und bieten alle notwendigen isolierten Kommunikationssignale, die von einem PSE-System benötigt werden, einschließlich System-Reset, PSE-Interrupt sowie 3 Power-Good-Indikatoren von den einzelnen Versorgungseinheiten. Mit den integrierten Funktionen des AS1705 lassen sich wahlweise ein digitaler I2C-Isolator und 5 Optokoppler ersetzen oder ein digitaler I2C-Isolator und ein 5-Kanal unidirektionaler digitaler Isolator. In beiden Fällen reduziert der AS1705 den Platzverbrauch auf der Leiterplatte um etwa 50%, vereinfacht das Board-Layout und reduziert die Entwicklungszeit.

“Der AS1705 3.4 MHz Isolator bietet die schnellste Lösung für Echtzeit Leistungsdiagnosen im PSE-Equipment,” sagte Elie Antoun, Präsident & CEO von Akros Silicon. „Dieser integrierte digitale Isolator löst zugleich die Designanforderungen steigender Kommunikationsbandbreiten über die Isolationsbarriere hinweg und reduziert die benötigte Leiterplattenfläche in 48- und 96-Port Ethernet-Switches.“
 

Verfügbarkeit & Preise
Der AS1705 im 20-Pin SOIC-Gehäuse ist ab sofort lieferbar (8 Wochen ARO) und kostet in 1000’er-Stückzahlen 2,30 US$. Weitere Informationen auf der AS17xx Produkt-Seite: http://www.akrossilicon.com/home/products/digital-isolator
 

Über Akros Silicon
Akros Silicon Inc. hat seinen Sitz im Silicon Valley, Kalifornien (USA) und bietet techno­logisch führende Energiesteuerungs-ICs.

Die fortschrittliche Halbleiter-Technologie von Akros macht es möglich, mehrere ICs sowie diskrete Komponenten in einen Baustein zu integrieren und bietet daher OEM-Herstellern das geeignete Mittel, um kostengünstige und energieeffiziente Lösungen zu entwickeln.

Weitere Informationen unter http://www.AkrosSilicon.com.